Aktuelles

Mai 2022

An unserem Clubabend im Sofitel im Mai knüpften wir an das Diabetesthema von Januar an. Im Januar hörten wir darüber, wie sich das Insulin am Standort in Frankfurt entwickelt hat. An diesem Abend im Mai erzählte uns Lions Freund Prof. Dr. med. Hammes über die Krankheit selbst, deren Entwicklung und wir selbst uns aber auch andere auf dieses Thema aufmerksam machen können.

Dieses Thema geht alles etwas an und es gibt bei Lions weltweit hierzu viele Aktivitäten. Es war ein spannender Vortrag mit regen Diskussionen. Im Nachklang wurde über gelaufene und anstehende Activities gesprochen.

April 2022

Im April haben wir uns wieder im Sofitel in Frankfurt zu unserem Clubabend getroffen. Hier war neben den laufenden und anstehenden Activities auch die Energieversorgung in Europa ein Thema. Inspiriert wurden die Diskussionen durch einen interessanten Vortrag unseres Lionsfreundes Wolfgang Langhoff. Es war wie immer ein sehr schöner Abend, an dem wir drei Gäste, sowie unser neugewonnenes Mitglied begrüßen durften.

Ende April war es dann soweit – Wir konnte die geplanten Muttertagskörbe gemeinsam mit den Frankfurter Leos Mainhattan, Leos Kaiserstadt und Lions Freunden des Clubs Mainmetropole packen und versenden. Neben dem Packen war es sehr schön alle Planer und Helfer real zu sehen und gemeinsam anzupacken. Wir hoffen, wir können vielen Müttern eine Freude machen.

März 2022

Unsere Dauer-Activity die kulinarische Autorenlesung fand ebenfalls im März im Bornheimer Ratskeller statt. Werner D’Inka erzählte mit viel Wortwitz über sein Buch. Die Autorenlesung war schnell ausverkauft. Herz und Gaumen erlebten an diesem Abend eine große Freude und es konnten neben der im Ticket inkludierten Spende auch weitere Spenden für die Kinder- und Jugendarbeit, sowie die Ukraine-Soforthilfe gesammelt werden. Vielen Dank.

Im März läuft außerdem unsere Muttertagskorb-Aktion. Wir packen gemeinsam mit dem Lions Club Mainmetropole und den Leo Clubs Mainhattan und Kaiserstadt zum Muttertag Körbe mit kleinen Freuden für die wichtigste Frau in unserem Leben (Pralinen, Sekt, Seife, Kerzen,…). Neben der Mutter freut sich dann auch das Projekt (zum diesjährigen LLSD = Leo-Lions-Service-Day) pro verkauften Korb über eine großzügige Spende.

Der Erlös geht an die Aktion Kindertraum. Unter dem Motto „Dein Wunsch. Unsere Mission“ hat sich die Aktion Kindertraum zum Ziel gesetzt, vielen Kindern ihren Herzenswunsch zu erfüllen. Bundesweit erfüllt diese Organisation Wünsche und Träume für Kinder, die von einer schweren Krankheit betroffen sind, einen Unfall hatten oder auf eine andere Weise in eine Notsituation geraten sind. Auch die Geschwister schwer erkrankter Kinder können von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, wenn sie Zuwendung und Aufmerksamkeit in diesen besonderen bzw. schwierigen Lebenssituationen benötigen.

Schon Ende Februar erreichen uns die erschütternden Bilder aus der Ukraine. Eine Lionsfreundin stellte schnell den Kontakt zu Halina und ihrem Mann her, welche beide ukrainische und polnische Wurzeln haben, aber in Frankfurt leben und wir helfen ihnen und ihrer Familie Spenden zu sammeln, Transporter zu beladen und diese auf den Weg in die Ukraine zu bringen, damit vor Ort Menschen geholfen werden kann. Hierzu berichten auch die Medien.

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/wie-frankfurter-der-ukraine-helfen-wollen-17853372.html

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/frankfurter-hilfskonvoi-fuer-die-ukraine-17879789.html

Im März fand außerdem unsere Mitgliederversammlung des Clubs statt. Hier haben wir unseren nächsten Vorstand gewählt und uns über unsere Activities und Spendenzwecke ausgetauscht. Außerdem wurden einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaften (20, 25 und 30 Jahre) geehrt und ein neues Mitglied aufgenommen. Herzlich Willkommen an Elisabeth. Die Veranstaltung fand als Hybridveranstaltung statt.

Februar 2022

Zu unserem Clubtreffen im Februar hörten wir einen online-Vortrag von Christian Bourgeois zum Thema „15 Jahre Bienensterben – Sind die Bienen noch zu retten“. Hierbei konnten wir Einblicke in die Welt der Bienenretter und in die Arbeit des Frankfurter Instituts für nachhaltige Entwicklung bekommen. In der Diskussion zu diesem Vortrag erhielten wir außerdem noch einige Tipps wie jeder auf kleinsten Raum zur positiven Entwicklung für unsere Bienen beitragen kann.

Unser zweites Clubtreffen wurde unserer 1. Kreppelschmaus-Activity gewidmet. Hier lieferten wir am 24.02. leckere Kreppeln an Büros, Privatpersonen, Obdachlosenheime, Pflegekräfte usw. aus. Naschen für den guten Zweck war angesagt, da jeder Karton uns eine 10-Euro Spende einbrachte, die wir nun für andere gute Zwecke investieren können.

https://www.fnp.de/frankfurt/1000-kreppel-fuer-die-oft-vergessenen-91370688.html

https://www.waisenhaus-frankfurt.org/nachrichten-anzeigen/kreppel-spende-einrichtungen.html

Januar 2022

Aufgrund der Pandemie-Lage haben wir uns im Januar und Februar dazu entschieden unsere Clubtreffen auf ein Online-Event umzustellen. So erzählte uns im Januar unsere Clubfreundin Dr. Maria Dahmen etwas über die Geschichte des Insulins im Industriepark Höchst. Das Neujahrsessen musste entfallen.

Dezember 2021

Unser Clubtreffen im Sofitel fand am 06.12. statt. An diesem Abend hat uns Professor Dr. Martina Klärle mit einem Vortrag über Solarenergie in Ballungsräumen, insbesondere der Großraum Frankfurt, beehrt. Das besondere an diesem Abend war, dass wir zum ersten Mal einen Hybrid-Clubabend durchgeführt haben. Unter Pandemie-Bedingungen mussten wir kreativ werden, so waren Mitglieder vor Ort und online bei diesem interessanten Vortrag und am Clubabend dabei.

Anfang Dezember wurden außerdem die Flyer für unsere Weihnachtsbaumactivity verteilt. Gut eingepackt trafen sich Leos und Lions an einem Abend, um fleißig Werbung für den Weihnachtsbaumverkauf zu machen.

Am 3. Adventswochenende fand wie jedes Jahr unser Weihnachtsbaumverkauf auf dem Martin-Luther Platz im Nordend statt. Auch dieses Jahr konnten wir alle Bäume verkaufen und dadurch Spendengelder für bspw. die Kinder- und Jugendarbeit in Frankfurt generieren. Alle Lionsfreunde, sowie die Leos (Mainhattan, Kaiserstadt), Familienmitglieder und Gäste haben fleißig mit angepackt und zum Erfolg beigetragen. Viele Bäume haben nun ein schönes zu Hause gefunden und werden bald als Weihnachtsbäume erstrahlen.

November 2021

Das erste Clubtreffen im November fand im Steigenberger Hotel Frankfurter Hof statt. Thema des Abends war das Lions-Projekt WaSH. Hier wurde uns vor Augen geführt wie wichtig und anders die Themen Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene in anderen Ländern behandelt werden und welch großer Handlungsbedarf hier vorliegt. Unser Lionsfreund Reinhold Hocke zeigte uns außerdem die bereits viel etablierte Wasseraufbereitungsanlage Paul im Anschauungsobjekt (in blau).

Viele tolle und wichtige Projekte auf der ganzen Welt fallen in die WaSH-Projektgruppe und sind es wert unterstützt zu werden.

Unser zweites Treffen fand auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt statt. Hier hatten wir gemeinsame ein paar schöne Stunden bei Kinderpunsch, Glühwein, Bratwurst und guten Gesprächen.

Oktober 2021

Unser erstes Treffen im Oktober fand im Sofitel statt. Hier haben wir einen Vortrag über die Infraserv gehört (Betreiber des Industriepark Höchsts). Es gab wunderbare Einblicke in die Geschichte des Industrieparks und die Entwicklung eines nachhaltigen Betreiben des Industrieparks. Wie kommen wir weg von den Kohlekraftwerken? Wie kann man beiläufig erzeugte Energien nutzen? – waren die großen Themen des Abends. Auch hier wurde wieder eifrig diskutiert und viele neue Gedanken gesät.

Außerdem fand im Oktober unsere Distriktversammlung statt. Hier haben drei Delegierte des Clubs fleißig für die Belange des Distrikts abgestimmt.

Die aus dem Juli verschobene Rheingau-Wanderung konnte bei goldenen Herbstwetter im Oktober nachgeholt werden.

Im Oktober fand außerdem unsere 30jährige Jubiläumsfeier des Clubs statt. Hierzu waren wir im Restaurant Goldmund und haben einen wunderbar geselligen Abend verbracht. Gestartet sind wir bei einem Sektempfang auf der Terrasse, anschließend gab es eine musikalische Einlage eines Duos bestehend aus Violine und Cello. Der Abend wurde weiterhin durch Reden der Präsidentin und der Gründungsmitglieder aufgewertet.

Ein wunderschöner Abend, bei gutem Essen, tollen Ambiente und vielen guten Gesprächen ehrten unseren Clubgeburtstag.

Ein wunderschöner Abend, bei gutem Essen, tollen Ambiente und vielen guten Gesprächen ehrten unseren Clubgeburtstag.

Ende Oktober haben noch einige unserer Clubmitglieder das blinden Mobil auf der Frankfurter Buchmesse unterstützt.

Und zu guter Letzt hatten einige Lionsfreunde noch die Ehre auf der Abschlussveranstaltung der Jungen Medien Jury dabei zu sein. Dieses Projekt unterstützen wir jedes Jahr finanziell, um Jugendlichen die Möglichkeit zu geben sich ausgiebig mit der Bewertung von Medien auseinander zu setzen.

September 2021

Im September fand unser erstes Clubtreffen im Steigenberger Hotel Frankfurter Hof statt. Hierbei wurde die zwei Mal jährlich stattfindende Mitgliederversammlung abgehalten. Hierbei wird von den einzelnen Ämtern, Activities und Spendenzwecken berichtet. Auch neue Ideen wurden an diesem Abend diskutiert.

Das zweite Treffen im September war unsere Activity die Autorenlesung. Nach vielen pandemie-bedingten Verschiebungen fand sie in leicht abgespeckter Version das erste Mal im Ratskeller in Bornheim statt. Jazzkritiker Dr. Sandner plauderte aus seinen langjährigen Erfahrungen im Business, begleitet wurde dies durch ein leckeres Vier-Gang-Menü. Weiterhin wurden neben den im Ticket inkludierten Spenden, weitere Spenden generiert werden, sodass wir weiter tolle Projekte in der Region Frankfurt unterstützen können.

August 2021

Im August fand unser erstes Clubtreffen im Scandic Hotel statt. Wir haben einen Vortrag über den Tatort Internet gehört. Hier kamen alle zum Zug. Es kam zu eifrigen Diskussionen und es gab viele Tipps, wie man sich selbst besser schützen kann – Sei es auf dem Laptop oder dem Handy, jeder hat noch so seine Schwachstelle an diesem Abend aufgezeigt bekommen.

Das zweite Treffen im August fand in privater Runde statt. Regelmäßig treffen wir uns zu Hause bei einem Lionsfreund. Wir sitzen bei Speis und Trank nett zusammen. Dieses Mal hat uns sogar ein Kabarettist, sowie ein Karikaturist überrascht. Ein sehr gelungener Abend bei schönem Wetter bei unserem Lionsfreund Dietmar.

Juli 2021

Anfang Juli fand die Ämterübergabe im schönen Rahmen des Schlosshotels in Kronberg statt. Das neue Team übernimmt nun für ein Jahr die Regie. Neben den Auszeichnungen verschiedener Mitglieder für ihr Engagement wurde das neue Jahresprogramm vorgestellt: Nachhaltigkeit, Gesundheit und Wissenschaft steht dieses Jahr auf dem Programm.

Unser zweites Treffen im Juli (Rheingau-Wanderung) musste aufgrund von Gewittern leider entfallen. Es soll im Oktober stattfinden.

Im Juli fand weiterhin der Aktionstag für das Agroforst Projekt in Äthiopien statt, an dem ein paar Lionsfreunde teilnahmen.

2. Treffen im Juni

Zum Abschluss des Jahres treffen wir uns zur Wanderung im Taunus mit anschließender Einkehr. Wir freuen uns, dass dieses Beisammensein nun wieder möglich ist, wir haben es vermisst.

Clubtreffen im Juni 2021

Wir dürfen uns endlich nach acht Monaten wieder persönlich treffen! Im Sofitel Frankfurt Opera erfahren wir von unserem überaus kompetenten Referenten Herrn Rüdiger Hein interessante Details zum Thema „Bedeutungsgehalt von Motivation in Coachingprozessen“.

Clubtreffen im Mai 2021

„Waldorfpädagogik- der Mensch im Mittelpunkt“ ist das Thema unseres Clubabends im Mai. Unsere Referentin informiert uns ausführlich und versteht es uns einzubeziehen in ein Gespräch über die Inhalte- ein lebhafter, interessanter Abend!

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy